Foto: Jara Lenz

Networker stellen sich vor: Lara Dietzel – Designerin

Lara Dietzel

Regelmäßig stellen sich die Gesichter hinter Network vor. Heute ist unsere neue Kollegin an der Reihe: Lara Dietzel. Die 23-jährige ist seit August bei uns und unterstützt das Design Team. Warum sie sich zusätzlich zu ihrem Beruf noch bei Network engagieren möchte, erzählt sie im Interview.
 



Von Paula Miranda-Stracke
Foto: Jara Lenz

Ich bin: Designerin

Ich bin: Designerin

Wie bist du zu Network gekommen?

Ich hatte schon etwas von Network und dem Team gehört, aber wusste nicht genau, was ihr macht. Über Jara vom Design Team konnte ich mehr erfahren. Sie hat mir von der Arbeitsweise des Teams berichtet und erzählt, dass sie Unterstützung für das Design Team suchen. So kam ich mit Jonatan und Tim in Kontakt. Ich fand das Network Team wirklich toll und wollte die Mission, junge Leute wieder in die Region zurückzubringen und mit Unternehmen zu vernetzen, unterstützen.

 

Was genau machst du bei Network?

Seit August unterstütze ich das Design Team und kümmere mich um die Erstellung und Gestaltung von Marketingprojekten für verschiedene Kunden und Events. Egal wo Arbeit anfällt, helfe ich aus und arbeite immer sehr eng mit den anderen Designern und auch mit dem Marketing Team zusammen.

 

Was hast du studiert oder welche Ausbildung hast du gemacht?

In 2020 habe ich meine Ausbildung als Mediengestalterin für Print und Digitales mit der Fachrichtung Gestaltung und Technik in Kassel abgeschlossen. Als Teil meiner Ausbildung habe ich ein Jahr in der Marketingabteilung von KoCoS in Korbach verbracht und die restliche Zeit in einer Werbeagentur in Kassel.

 

Was machst du derzeit sonst noch beruflich?

Aktuell arbeite ich in der Redaktions- und Grafikabteilung von Momberg Media, einer Werbeagentur in Kassel, wo ich mich hauptsächlich mit der Erstellung von Magazinen beschäftige. Da wir ein kleines Team sind, bin ich neben der Gestaltung und Umsetzung auch für die Konzeption, Kommunikation und Abwicklung ganz verschiedener Projekte verantwortlich. In meiner Freizeit unterstütze ich ehrenamtlich den SV Ittertal, unseren Sportverein, mit Werbung und Gestaltung. 

 

Warum engagierst du dich zusätzlich zu deinem Beruf noch bei Network?

In erster Linie fand ich das Projekt von Anfang an toll und wollte gerne helfen. Wir kommen alle aus sehr unterschiedlichen Bereichen, wodurch wir uns super ergänzen. Es ist eine kreative Abwechslung zum Alltag in der Agentur, bei der ich neue Erfahrungen sammeln kann. Außerdem tue ich gleichzeitig etwas Gutes, indem ich etwas für meine Heimat mache. Früher oder später werde ich auch definitiv selber wieder in unsere Region zurückkommen.

Foto: Jara Lenz

Lara Dietzel

Position Designerin
Jahrgang 1999
Bei Network seit August 2022
Meine Heimat ist Dorfitter
Meine Zuhause ist Kassel
Mein Lieblingsort in Waldeck-Frankenberg ist der Edersee mit seinen versteckten kleinen Plätzen, an denen man einen tollen Ausblick auf den See und seine Natur hat.
Werbung
Banner-Handwerk-Next

Magazin

Interviews, Wissen und Erfahrungen:
Menschen, die in Waldeck-Frankenberg leben
oder arbeiten, erzählen von ihren Karrieren.